Skip to content
Detail

SEO und mehrere H1-Überschriften

„Nur eine H1 auf jeder Seite!“ – jeder SEO, Texter und Programmierer sollte das schon mal gehört haben. Und natürlich geben das auch die Suchmaschinen-Betreiber vor. Oder …?

SEO und mehrere H1-Überschriften

 

 

Letztes Update: 29.03.2019

568 Views total, 3 Views in den letzten 7 Tagen

SEO, Autoren, Texter und Programmierer sagen immer, dass eine H1 wie eine Schlagzeile in der Zeitung angesehen werden sollte. Und ja – so ist es ja auch. Schließlich helfen H1-Überschriften auch den Suchmaschinen den Kontext einer Website zu begreifen.

Also nutzten SEOs diese Tatsache und verfolgten einen nicht so schicken Weg der OnPage-Optimierung: Sie stopften H1-Überschriften voll mit Keywords – und davon eine ganze Menge auf eine einzelne Seite. Aber Google hat diese Taktik (natürlich) schnell durchschaut und es wurde nach vielen Ranking-Tests zurückgerudert.

Die alten H1-Regeln gelten nicht mehr

Und da sind wir nun mit dem Spruch „Nur eine H1 auf jeder Seite!“. Aber macht das aus heutiger Sicht noch Sinn? Gibt es nicht Fälle in denen mehrere Themen auf einer Seite behandelt werden? Man denke an die „Onepager“ die einen nicht abebbenden Hype erleben.

Nicht den Kopf zerbrechen: HTML5 fragen. Denn mit HTML5 ist die Verwendung mehrerer H1-Überschriften absolut möglich! Korrekt angewendet – und nicht als Spam-Instrument – werden mehrere H1-Überschriften auf einer Seite semantisch korrekt angenommen. Kurz gesagt: Die alten Regeln gelten nicht mehr.

H1-Überschriften können zur Trennung von Content-Sections verwendet werden

Von vielen aus der SEO-Branche hört man also immer öfter „wir denken nicht mehr in der „nur eine H1-Mentalität“.

Die ausschlaggebenden HTML5 Elemente

article
Das article-Element eignet sich vor allem für News-Seiten und Blogs, um direkt den wichtigsten Content auszuzeichnen. Im Falle von News & Blog würde es unmittelbar den Artikeltext umschließen.

section
Dieses Element ist absolut notwendig, da es verschiedene Bereiche innerhalb einer Website differenziert. Es kann mehrfach verwendet werden und jedes Mal mit einer H1-Überschrift versehen werden. So lassen sich z. B. Gabelseiten mit mehreren Themen SEO-freundlich aufbereiten.

Natürlich gibt es noch weitere Elemente, doch die vernachlässigen wir in diesem Fall galant. Weitere Informationen gibt’s auch noch hier:

Stephanie Buchholz

Life is like google. You just need to know what you are searching for.

Kommentare

image description
Keine Kommentare gefunden!
KONTAKT
Jetzt beraten lassen!
Rückruf-Service
Simona Mayer | Business Development | sunzinet AG
Simona MayerBusiness Development