Skip to content
Detail

Was bringt das neue TYPO3 8.6?

Das neue TYPO3 Sprint Release 8.6 wurde am Dienstag der Öffentlichkeit vorgestellt. Die neue Version definiert bereits den Feature-Satz für die LTS-Version, die im April folgen wird. TYPO3 8.6 bringt eine beeindruckende Reihe von Änderungen, die einige bekannte Features noch einmal deutlich verbessern. Doch was genau ist neu und welche Vorteile bringen die neuen Funktionen? Wir zeigen es Ihnen.

TYPO3 8.6 Sunzinet

 

 

Letztes Update: 29.03.2019

13 Views total, 0 Views in den letzten 7 Tagen

TYPO3 8.6 bringt neue Funktionen für die Bildbearbeitung

Die Bildbearbeitung wurde in der Version 8.6 stark erweitert: Die wichtigste Neuerung liegt beim Bildmanipulations-Assistenten, der nun mehrere Crop-Varianten für ein einzelnes Bild ermöglicht. Dadurch können die Editoren unterschiedliche Bildbereiche entsprechend der Anzeigegröße im Frontend darstellen. Die neuen Editoren können einen Fokusbereich auswählen, um einen Hinweis zu erhalten, welcher Bereich im Bild am wichtigsten ist und immer sichtbar sein sollte. Integratoren markieren nun Cover-Bereiche, die den Redakteuren visuell darstellen, welche Bereiche der Bilder durch andere Elemente der Website abgedeckt werden könnten.

Flexible menübasierte Inhaltselemente

Die Features „fluid_styled_content“ und „css_styled_content“, sind in der neuen Version nun deutlich besser ausgerichtet als zuvor. Es gibt ein paar sichtbare UX-Verbesserungen für die Redakteure im Umgang mit Inhaltselementen. Die „Menü“ -Elemente „Liste der Seiten“ und „Liste der Abschnitte“ sind jetzt tatsächliche Inhaltselemente und können im neuen Wizard direkt ausgewählt werden ohne einen extra Zwischenschritt, wie bisher.

Verbessertes Link-Element

Um die Bearbeitung von Formularen im Backend weiter zu verbessern, wurden Optimierungen der Benutzerfreundlichkeit umgesetzt: Das Link Handling hat eine bessere Vorschau, die nun Optimierungen wie den Seitenpfad anstelle eines kryptischen internen Links enthält. Darüber hinaus werden Formularvalidierungsfehler jetzt in der rechten oberen Ecke des Backends angezeigt. So können Editoren direkt zu ungültigen Feldern springen. Der Link-Dialog erhielt neue Features, die es nun ermöglichen, Links zu allen Arten von Datensätzen herzustellen. Diese Funktionalität wurde bisher von der Erweiterung „linkhandler“ bereitgestellt.

Sprachsynchronisierung

Ein neuer Assistent ermöglicht es den Übersetzern, auszuwählen, ob ein einzelnes Feld eines lokalisierten Datensatzes einen dedizierten Wert hat oder ob er den Wert seiner Sprache übernehmen soll. Die Datenverarbeitung innerhalb des Core stellt sicher, dass der Feldinhalt bei Änderungen des übergeordneten Datensatzes in den übersetzten Datensatz kopiert wird.

Verbessertes Scheduler-Modul

Dem Scheduler, der Task-Runner von TYPO3, wurden mehrere Funktionen hinzugefügt. Es ist jetzt eine genauere Kontrolle von Aufgaben und Aufgabengruppen möglich. Einzelne und mehrfache Tasks können beim nächsten cron run ausgeführt werden. Auch die Benutzeroberfläche für die Bearbeitung langer Aufgabenlisten wurde verbessert.

Fluid Styled Content & CSS Styled Inhalt Refactoring

Mit der Veröffentlichung von TYPO3 8.6 ist Migration noch einfacher und es gibt neue Möglichkeiten für kostengünstigere Integrationen. CSC ist jetzt voll kompatibel mit FSC und verfügt über die gleichen Fähigkeiten, um einen Übergang so einfach wie möglich zu gestalten. Um sich noch stärker auf die Entwicklung von FSC in der nächsten größeren Version von TYPO3 zu konzentrieren, ist CSC jetzt veraltet und im Wartungsmodus.

Aus Gründen der Kompatibilität unterstützt CSC nun auch „Text und Medien“, die bisher exklusiv für FSC waren. Darüber hinaus hat FSC einige Tricks von CSC gelernt. Fluid Styled Content unterstützt alle Inhaltselemente, die zuvor nur in CSC existierten, darunter „Text“, „Text und Bilder“ und „Bilder“. Ebenso wurden z. B. „Frames“, „Space before“ und „Space after“ integriert und auf eine bessere Wartbarkeit und Verständlichkeit für Editoren und Integratoren abgestimmt.

Was ist sonst noch neu?

  • Das Form Framework aus Version 8.5 hat einige bessere Integrationen für „Finishers“ und optimierte Vorlagen für den Einsatz im Out-of-the-Box.
  • Das command line ghandling des TYPO3 Core wurde so optimiert, dass nun kein Backend-Benutzer mehr erstellt werden muss.
  • Der neu eingeführte CKEditor Rich Text Editor ist nun über Yaml-basierte Voreinstellungen konfigurierbar, so dass Konfigurationen in mehreren Installationen wiederverwendet werden können.

TYPO3 bietet eine vollständige Liste (Changelog) aller Änderungen der Version 8.6. Die endgültige Version v8, die als TYPO3 v8 LTS gekennzeichnet ist, wird am 4. April 2017 veröffentlicht werden. Wir bieten den kompletten Support für Ihr TYPO3-Projekt. Gerne geben wir Ihnen unverbindlich eine Demo vom neuen System an die Hand.

Sie möchten, dass Ihr System immer up to date ist und den höchsten Sicherheitsstandards entspricht? Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

Kommentare

image description
Keine Kommentare gefunden!
KONTAKT
Jetzt beraten lassen!
Rückruf-Service
Simona Mayer | Business Development | sunzinet AG
Simona MayerBusiness Development